Jagdwesen

Jäger streiten um heimische Ziegenart

410

Mallorcas Jagdvereine schießen scharf gegen das balearische Umweltministerium: Die Studien über den Ziegenbestand im Naturpark Llevant im Nordosten der Insel seien allsamt falsch, kritisieren die Jäger. Dadurch drohe Gefahr, dass eine heimische Ziegenart, die "cabra fina", dort ebenso dezimiert werde wie eine unerwünschte Hybrid-Ziegenart.

Nach Darstellung der Jäger seien die angestammten Ziegen eine ebenso geschützte wie wertvolle Tierart für die Insel. Ihre Ausrottung komme einem "Attentat auf das Jagdwesen" gleich. Das Ministerium habe in seiner Studie fälschlicherweise behauptet, in dem Naturpark komme die "cabra fina" nicht vor. Die Jäger fordern deswegen den Stopp des aktullen Abschussplanes, wie er derzeit von den Behördenmitarbeitern umgesetzt wird.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.