Ariany – Geld für Kanalisation

Landesregierung bewilligt eine Million

Das Rathaus von Ariany wird im Laufe des kommenden Jahres endlich die Abwasserkanalisation verbessern. Bürgermeister Joan Ribot hat dafür nun grünes Licht von der Landesregierung bekommen. Das genehmigte Projekt sieht Investitionen von über einer Millionen Euro vor, um die Kanalisation des Dorfes in drei Phasen zu erneuern. Die ersten Straßen sollen zu Beginn des kommenden Jahres aufgerissen werden.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.