Neue Hundeverordnung in Artà

Leinenzwang und neu geregelte Geldbußen

Ab sofort gilt Leinenzwang, es gibt aber auch Erleichterungen für Strandgänger.

Ab sofort gilt Leinenzwang, es gibt aber auch Erleichterungen für Strandgänger.

Foto: Foto: R.F.

Hundehalter in Artà müssen ihren Vierbeiner bei Spaziergängen ab sofort immer an die Leine nehmen. Das sieht eine neue Verordnung der Gemeinde vor. Mittelfristig soll in der Grünzone beim Industriegebiet zwar ein Hundepark ohne Leinenzwang eingerichtet werden. Derzeit stehen dafür aber keine Mittel zur Verfügung. Besitzer von gefährlichen Kampfhunden bezahlen bei Zuwiderhandlungen 300 Euro Bußgeld.

Neu sind auch Strafen von 70 Euro für Halter, die den Hundekot nicht von der Straße entfernen. Wer einen Hund aussetzt, wird mit 500 bis 1500 Euro zur Rechenschaft gezogen. Großzügig ist unterdessen eine Regelung, derzufolge sich Tiere von Oktober bis Mai am Strand aufhalten dürfen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

julia / Vor über 8 Jahren

Und was ist mit der HUNDESTEUER????