Die Landung auf dem Flughafen in Palma verlief problemlos. | Foto: V. Vasilev

2

Der Pilot eines Ryanairflugs aus Weeze-Düsseldorf nach Mallorca hat eine Notlandung in Palma beantragen müssen, weil infolge heftiger Turbulenzen – offenbar kurz vor der Landung – drei Menschen an Bord leichte Verletzungen erlitten hatten.

Ähnliche Nachrichten

Zwei Besatzungsmitglieder und ein Passagier wurden sofort nach der Landung auf dem Flughafen ärztlich behandelt. Das hat ein Ryanair-Sprecher auf der Website des Billigfliegers bestätigt. Die Landung selbst war am Donnerstag gegen 15 Uhr problemlos verlaufen.