Drogenrazzia in Son Banya

Sieben Personen festgenommen, Rauschmittel beschlagnahmt

Son Banya |
40 Beamten waren im Einsatz.

40 Beamten waren im Einsatz.

Foto: Foto: Alejandro Sepúlveda
40 Beamten waren im Einsatz.Son Banya wird von "Gitano"-Clans kontrolliert.Die Polizei riegelte das Drogendorf ab.

Wieder hat es im Drogendorf Son Banya am Stadtrand von Palma eine Polizeirazzia gegeben. Sieben Personen wurden festgenommen und nach Angaben der Polizei eine große Menge Drogen beschlagnahmt. Die Sicherheitskräfte versuchen seit längerer Zeit, den berüchtigsten Drogenumschlagplatz auf Mallorca trockenzulegen.

Rund 40 Beamte riegelten die Hüttensiedlung unweit des Flughafens am Mittwochnachmittag ab und durchsuchten vier der Behausungen sowie eine weitere Wohnung im Stadtteil La Soledat. Medienberichten zufolge stießen die Polizisten auf große Mengen bereits zum Verkauf vorbereiteter Portionen – Kokain, Heroin und Haschisch.

Außerdem wurden Präzisionswaagen, Designerdrogen und Bargeld beschlagnahmt. In den vergangenen Monaten hatte es bereits mehrfach Razzien in Son Banya gegeben. Stadtverwaltung und Polizei scheinen entschlossen zu sein, den illegalen Aktivitäten in der Siedlung, die von verschiedenen "Gitano"-Clans kontrolliert wird, ein Ende zu setzen. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.