Auch am Mittwoch noch Gewitter möglich

Zum Wochenende Sonnenschein pur

Der am Dienstag von Wassermassen überflutete Paseo Marítimo in Palma.

Der am Dienstag von Wassermassen überflutete Paseo Marítimo in Palma.

Foto: Foto: Ultima Hora
Der am Dienstag von Wassermassen überflutete Paseo Marítimo in Palma.Der am Dienstag von Wassermassen überflutete Paseo Marítimo in Palma.Der am Dienstag von Wassermassen überflutete Paseo Marítimo in Palma.Der Sturzbach verfärbte die Bucht von Calamajor braun.

In der Nacht zum Mittwoch hat es über Palma erneut gewittert. Nach dem heftigem Unwetter vom Dienstag soll es auch am Mittwochnachmittag erneut stellenweise Regen- und Hagelschauer geben. Der Mittwochmorgen wartete indes mit strahlend blauem Himmel auf. Die Höchsttemperaturen sind mit 25 Grad niedriger als in den vergangenen Tagen.

Mallorcas Tageszeitungen machten am Mittwoch mit den Überschwemmungsfotos vom Vortag auf. Palmas Hafenpromenade war von den Regenmassen regelrecht überflutet worden. Die Polizei musste den Paseo Marítimo zeitweise sperren. Der Wasserdruck in der Kanalisation hatte die Deckel hochgedrückt und fortspült. Stellenweise war selbst Hagel gefallen.

In Sineu waren am Dienstag gar 40 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen, in Palma waren es 10 Liter gewesen. Andernorts war es wie in Sóller oder Peguera völlig trocken geblieben.

Wegen anhaltend hoher Regenwahrscheinlichkeit gab das spanische Wetteramt Aemet auch für Mittwoch eine Wetterwarnung der niedrigen Alarmstufe Gelb heraus. Von Donnerstag, spätestens Freitag an soll aber wieder die Sonne unbewölkt vom Himmel scheinen, bei Tageshöchsttemperaturen bis 30 Grad. (as)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.