Absturzursache geklärt

Vereiste Triebwerke schuld an Katastrophe im Juli

|
Isabel Gost aus Sa Pobla im Norden Mallorcas war Ko-Pilotin des verunglückten Swiftair-Flugs.

Isabel Gost aus Sa Pobla im Norden Mallorcas war Ko-Pilotin des verunglückten Swiftair-Flugs. Foto: UH

Isabel Gost aus Sa Pobla im Norden Mallorcas war Ko-Pilotin des verunglückten Swiftair-Flugs.Agustín Camerón aus Mallorca war Kommandant der Unglücksmaschine.

Die Ursache für den tragischen Flugzeugabsturz vom 24. Juli im afrikanischen Mali, bei dem neben 114 Passagieren auch die beiden Piloten aus Mallorca ums Leben kamen, ist ermittelt: Den Menschen an Bord des Swiftair-Flugs MD-83 wurden vereiste Triebwerke zum Verhängnis. Das ist zumindest das Ergebnis einer Untersuchung von Sachverständigen.

Menschliches Versagen könne als Ursache ebenso ausgeschlossen werden wie ein technischer Defekt oder ein terroristischer Anschlag, so die Gutachter. Weiter wurde festgesetllt, dass die Airline und die Piloten über alle notwendigen Lizenzen verfügten.

Eiskristallwolken sind ein relativ unbekanntes, aber für die Luftfahrt tückisches Phänomen. Sie können bei Gewittern in tropischen Breitengraden durch plötzlich auftretende Temperaturunterschiede in hohen Luftschichten entstehen und zum Schubverlust oder kompletten Ausfall von Triebwerken führen. Dem Untersuchungsergebnis zufolge ist dem Kommandanten Agustin Camerón aus Marratxí und seiner Ko-Pilotin Isabel Gost aus Sa Pobla genau dies zum Verhängnis geworden. Bei dem Flugzeugabsturz in Mali gab es keine Überlebenden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Geraldine Nimoy / Vor über 4 Jahren

Mein Beileid der Familie u Hinterbliebenen....Keiner kann das fühlen wie die Angehörigen:( Und der Rest wieder mal dummes Geschwätz ohne nachzudenken was man hier im MM MAGAZIN unter mir schreibt,aber bestens bekannt für die Art.

Karin Moldau / Vor über 4 Jahren

ob das ein Trost für die Hinterbliebenden ist? Ich hoffe, es kommt die Zeit schnell, die angebl. Wunden heilt