Neuer Hundestrand für Mallorca

Santa Margalida öffnet Playa de Na Patana

Der Strand Na Patana im Norden Mallorcas wird ganzjährig für Hunde geöffnet.

Der Strand Na Patana im Norden Mallorcas wird ganzjährig für Hunde geöffnet. Foto: UH

Bei Santa Margalida im Norden Mallorcas gibt es ab sofort einen ganzjährig für Hunde geöffneten Strand. Das hat das Rathaus jetzt offiziell beschlossen. Der Strand heißt Na Patana und befindet sich östlich der Playa Son Bauló.

Nach Auskunft der Gemeinde müssen die Vierbeiner vorerst angeleint bleiben, nach einer Probezeit soll der Leinenzwang dann gelockert werden. Auf einer Hinweistafel werden die neuen Regeln erklärt.

An den übrigen Stränden von Santa Margalida sind Hunde in der Nebensaison geduldet, und zwar vom 1. November bis 30. April. Voraussetzung ist allerdings, dass die Tiere an der Leine geführt werden und andere Besucher nicht belästigen.

Ob und wann Hunde auf Stränden geduldet werden, ist auf Mallorca Gemeindesache. In jüngster Zeit sind immer mehr Rathauschefs auf die Hundebesitzer zugegangen und haben Strandabschnitte frei gegeben. In Palma gibt es zum Beispiel einen Hundestrand namens Es Carnatge. Er befindet sich zwischen Cala Gamba und Cala Estància in der Einflugschneise des Flughafens.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Funk / Vor über 4 Jahren

Wenn Hunde am Strand ihr Sach verrichten können, warum dürfen wir denn das dann auch nicht? Liebe Hundebesitzer, beseitigt doch den Hundekot wie andere Hundebesitzer auf normalem Weg, wo kommen wir denn da hin? So ein "Scheiß", da schwimmt dann der Kot irgendwann dann auch im Wasser und an den andereren Stränden, pfui teufel!!!