Bei Port d'Andratx stinkt's

Port d'Andratx, Mallorca |
Auf der Suche nach der Ursache für den Gestank in Port d'Andratx.

Auf der Suche nach der Ursache für den Gestank in Port d'Andratx.

Foto: Foto: Ultima Hora
Auf der Suche nach der Ursache für den Gestank in Port d'Andratx.Der verunreinigte Bach mündet in diesen Meeresarm bei Port d'Andratx.

Erneut beschweren sich die Anwohner von Port d'Andratx über Fäkalwasser in der Bacheinmündung zum Hafen. Der Gestank sei unerträglich und das Wasser habe sich verfärbt, beruft sich die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora auf Menschen, die in diesem Bereich wohnen. Das deute darauf hin, dass unkontrolliert Fäkalabfälle in den Bach fließen. Das Gewässer mündet in eine flussähnlichen Meeresarm.

In der Umgebung verläuft auch eine Hauptröhre, durch die das Abwasser der Häuser der Hafengemeinde zur Kläranlage gepumpt wird. Es wird vermutet, dass zu verschiedenen Zeiten unkontrolliert Fakälwasser austritt.

Neben dem Gestank und der veränderten Wasserfarbe beschweren sich die Nachbarn auch über eine Plage von Mücken, deren Larven sich in dem stehenden Wasser vermehren. Veranwortliche haben bereits Wasserproben genommen, um diese zu analysieren und so Rückschlüsse auf die Verschmutzung zu schließen.

Das Gebiet wird stark von Touristen und Anwohner frequentiert, viele kleinere Boote machen in der mit Schilf bewachsenen Flusseinmündung fest. Der sogenannten "Canal" ist ein beliebtes Fotomotiv. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.