Palma lässt kaputte Müllschlucker abbauen

Palma de Mallorca |
Die alten Müllschlucker werden abgebaut.

Die alten Müllschlucker werden abgebaut. Foto: Rathaus Palma

Die alten Müllschlucker werden abgebaut.Die defekten Müllschlucker wurden 2012 mit Plastikhauben abgedeckt

Sie sollen nun endlich verschwinden, die Mülleimer in der Altstadt von Palma de Mallorca, die seit Mai 2012 keinen Abfall mehr schlucken. Am Montag haben Rathausmitarbeiter damit begonnen, einen Zeitplan aufzustellen, wie lange es dauern wird, die defekten Müllschlucker abzubauen. Endgültig werden die Behälter von der Firma entfernt, die sie auch aufgestellt hatte.

Bis vor Gericht ging der Streit um die Müllentsorgung in der Inselhauptstadt. Die unterirdische Abfallbeseitigung in der Altstadt war auf 30 Jahre angelegt gewesen, nach nur zehn Jahren musste sie abgeschaltet werden. Die Reparatur des mit Druckluft funktionierende Systems sollte zwölf Millionen Euro kosten – das war zu teuer. Die Stadt klagte gegen die Firma und gewann, das Unternehmen reicht Widerspruch ein.

Emaya-Präsidentin Neus Truyol sagte, dass ein neues Abfallentsorgungssystem für Palma in Planung sei. Mit dem unterirdischen Verfahren sollten Gestank und Dreck vermieden werden. Viele Anwohner hatten die Müllschlucker als Verschandelung des historischen Zentrums empfunden. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.