Zufahrt zum Naturstrand acht Mal geschlossen

Ses Covetes, Mallorca |
Bei den vielen Besucher, die nach Ses Covetes wollen, wird die Zufahrtsstraße zum Nadelöhr

Bei den vielen Besucher, die nach Ses Covetes wollen, wird die Zufahrtsstraße zum Nadelöhr.

Foto: Foto: J. Socies

Acht Mal hat die Lokalpolizei in diesem Sommer die Zufahrtsstraße zum beliebten Naturstrand von Ses Covetes dicht gemacht. Der Strand liegt direkt neben dem berühmten "Karibik-Strand" Es Trenc.

Von dieser Maßnahme wurde Gebrauch gemacht, wenn zu viele Badegäste im Küstenort parken wollten. Bereits zu Beginn der Saison hatte Sebastià Sagreras, Bürgermeister der Gemeinde Campos, angekündigt, bei Überfüllung die Straße sperren zu wollen.

Meist sei die Zufahrt nicht länger als eine halbe Stunde abgeriegelt gewesen, schreibt die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora. Badegäste und Touristen hätten unterdessen die Wege von den Nachbarorten Sa Ràpita und Colònia de Sant Jordi aus zum Es Trenc genutzt. Die Küstendörfchen stöhnten in dieser Saison unter dem Besucherandrang.

Mit der Beginn der Nebensaison hat sich die Situation in Ses Covetes um Umgebung entspannt. Rathaus und Inselrat arbeiten an einer Lösung für das Parkplatzproblem im nächsten Sommer. Ein öffentlicher Stellplatz soll her. Grund des Verkehrschaoses war, dass die Gemeinde vor einem Jahr zwei illegale Parkplätze geschlossen hatten, auf denen 1000 Fahrzeuge Platz fanden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.