Weg mit den "Liebesschlössern"

Costa dels Pins, Mallorca |
Der Aussichtspunkt in der Costa dels Pins im Nordosten von Mallorca soll zu einem "mediterranen Balkon" umgebaut werden.

Der Aussichtspunkt in der Costa dels Pins im Nordosten von Mallorca soll zu einem "mediterranen Balkon" umgebaut werden.

Foto: Foto: Assumpta Bassa

Nichts hält für die Ewigkeit: Das Rathaus von Son Servera will den bei Touristen beliebten Aussichtspunkt an der Costa dels Pins im Nordosten von Mallorca erneuern. Geplant ist auch, einen Großteil der unzähligen kleinen Vorhängeschlösser zu entfernen, die Paare als Zeichen ihrer Liebe in den vergangenen Jahren dort angebracht haben.

Die Geländer seien in schlechtem Zustand, berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora unter Berufung auf Informationen des Gemeinderats.

Knapp 80.000 Euro sollen in die Umbaumaßnahmen investiert werden. Geplant ist ein "mediterraner Balkon", der den Aussichtspunkt erweitert und auf mehreren Ebenen basiert. Entstehen soll unter anderem eine Betonbank sowie ein Holzpodest mit weiteren Sitzmöglichkeiten. Einige der Vorhängeschlösser werden dann "als Erinnerung" an dem neuen Geländer angebracht. Wenn alles nach Plan läuft, werden die Arbeiten innerhalb von drei Monaten fertiggestellt sein.

Der Aussichtspunkt, der zwischen den Touristenorten Cala Rajada und Cala Millor liegt, gilt als einer der romantischsten auf der Insel, da er einen beeindruckenden Blick über die Küste gewährt. Das ganze Jahr über wird er von Touristen angesteuert. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.