0

Die Stadtwerke von Palma de Mallorca reinigen einen Regenwasserkanal, der von der Playa de Palma aus ins Meer führt. Das Rohr liegt auf Höhe des Balnearios 5, der Strandabschnitt rund um die Arbeiten ist seit Mai für Besucher nicht zugänglich. Die Arbeiten gehen in diesen Tagen zu Ende und sollen eine Million Euro gekostet haben, berichtet die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora.

Ähnliche Nachrichten

Das Rohr führt Regenwasser direkt ins Meer und wurde Mitte der 1990er Jahre gebaut, seitdem wurde es nicht gereinigt und saniert. Im Lauf der Jahre hatten sich Unrat und Schlamm darin angesammelt, es bestand die Gefahr, dass der Abfall mit ins Meer gespült werde. So musste der Strandabschnitt im vergangenen Jahr mehrmals geschlossen werden, weil das Wasser verschmutzt war. Das Rohr führt direkt unterhalb der Sanddecke am Balneario 5 ins Mittelmeer. (cls)