Erneut Mann aus Hotel in S'Arenal gefallen

Palma de Mallorca |
Die Vorfälle ereigneten sich in S'Arenal, dem Küstenort an der Playa de Palma.

Die Vorfälle ereigneten sich in S'Arenal, dem Küstenort an der Playa de Palma.

Foto: Joan Torres

In der Nacht zum Dienstag ist ein 26 Jahre alter Hotelgast in der Urlauber-Hochburg S'Arenal auf Mallorca aus ungeklärter Ursache vier Meter in die Tiefe gestürzt. Das ist der zweite Fall innerhalb von vier Tagen.

Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik gebracht. Das Hotel befindet sich der Straße Las Maravillas. Der Vorfall ereignete sich um 3 Uhr in der Frühe. Zwei Rettungsmannschaften waren ausgerückt, um den Mann zu stabilisieren.

Bereits am Freitagmorgen war ein 40-jähriger Urlauber gegen 6.30 Uhr aus dem dritten Obergeschoss eines Hotels an der Playa de Palma gestürzt und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in einer Unterkunft in der Calle Bartomeu Calafell.

Zur Identität der Verletzten wurde nichts bekannt gegeben. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.