Palmas Kassen für Parkgebühren klingeln

Palma de Mallorca |
Auch das Parkhaus am Parc de la Mar in Palma de Mallorca hat Rekordbesucherzahlen registriert.

Auch das Parkhaus am Parc de la Mar in Palma de Mallorca hat Rekordbesucherzahlen registriert.

Foto: T. Ayuga

Die Rekordsaison macht sich auch bei den städtischen Einnahmen durch Parkgebühren bemerkbar: Zwischen Januar und August dieses Jahres wurden bereits 3.471.632 Euro an Parkgeldern in Palma de Mallorca eingenommen. Das ist fast so viel, wie im gesamten Jahr 2015 zusammengekommen war. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zeichnet sich ein Anstieg von 47,9 Prozent ab.

879.152 Autos wurden in den ersten acht Monaten dieses Jahres allein in den sieben städtischen Parkhäusern gezählt, das sind zwölf Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im Jahr 2015, und das, obwohl die Parkgebühren deutlich angestiegen sind. "Die Preiserhöhung hat sich nicht in verminderter Nachfrage niedergeschlagen, im Gegenteil", zitiert die spanische Tageszeitung Ultima Hora den städtischen Verkehrsdezernenten Joan Ferrer.

Die Nutzer von Parkhäusern zahlen von April bis Oktober zwischen 10 und 18 Uhr drei Euro pro Stunde. Dennoch mussten in den Sommermonaten regelmäßig Parkplätze in Palmas Zentrum wegen Überfüllung gesperrt werden. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lothar / Vor über 3 Jahren

Unverschämt teuer sind die Krankenhausparkplätze z.B. Miramar und Juaneda, Stunde fast € 2.50 Außerhalb so gut wie keine Parkplätze zu finden. Da es hier üblich ist, sich um seine Angehörige auch zu kümmern, ist das ein kaum finanzierbares Vergnügen...

Heinz / Vor über 3 Jahren

Malle liegt in Belgien. Wenn du natürlich den Ort in Belgien meinst, dann ist es teuer. Wenn du allerdings Palma auf Mallorca meinst, so ist das eine Großstadt wie Barcelona oder Madrid. Dort ist es auch nicht billiger. Parke doch in Cala d' Or, dort ist es im Winter kostenlos. Dies ist ein kleiner Ort.

Nudelauge / Vor über 3 Jahren

@ Heinz: Du scheinst die unterschiedlichen Kosten- und Einkommensniveaus von München, Hamburg oder Stuttgart einerseits und Malle andererseits nicht auseinanderhalten zu können. Da liegen schon noch Welten dazwischen. Aber in einem hast du Recht .... im Abzocken sind alle genannten Regionen Weltmeister!

Heinz / Vor über 3 Jahren

Das Nudelauge hat wohl Nudeln in den Augen. Was glaubst du was eine Stunde parken in München, Hamburg oder Stuttgart kostet? glaubst du etwa weniger? Sind das dann auch Abzocker? Du schreibst Unsinn.

Nudelauge / Vor über 3 Jahren

quod erat demonstrandum - im Abzocken sind die Mallorquiener nach wie vor Spitze!!!!!!