Viele Touristen ohne Europäische Gesundheitskarte

| | Mallorca |
Die Europäische Gesundheitskarte erspart beim Mallorca-Urlaub Kosten.

Die Europäische Gesundheitskarte erspart beim Mallorca-Urlaub Kosten.

Die balearische Gesundheitsbehörde IB-Salut berechnet in diesem Jahr knapp 13,8 Millionen Euro von europäischen Touristen, die ohne die Europäische Gesundheitskarte auf Mallorca und seinen Schwesterinseln verweilten und behandelt werden mussten. Das sind 19 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr.

Die meisten der Touristen kamen aus Deutschland (25,8 Prozent), gefolgt von Großbritannien (24 Prozent), Italien (15 Prozent) und Frankreich (5,4 Prozent). Viele von ihnen waren leichte Fälle.

Als Grund für den Anstieg vermutet die spanische Tageszeitung Ultima Hora die verschärfte Kontrolle bei der Abrechnung aber auch den Anstieg der Touristenzahlen in diesem Sommer. Wer vor der Behandlung eine Europäische Gesundheitskarte vorzeigen kann, muss in den öffentlichen spanischen Gesundheitszentren und Krankenhäusern nichts bezahlen. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Benno / Vor über 3 Jahren

@Hajo Hajo Wolfgang war mit seiner EU-Karte schon im richtigen Center! Dieses Center gehört zur IB-Salut, ergo hätte man die Karte akzeptieren müssen. Ich vermute, er hatte keine Cita Previa. Notfälle werden in jedem Fall behandelt.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Hinweis = wer nicht weiss ob er eine Europäische Gesundheitskarte hat, Karte umdrehen, oben auf der Rückseite steht es klein gedruckt mit dem Hinweis, wie man seine KK aus dem Audsland erreicht. Wer es so nicht hat, sollte schnellstens eine neue Karte beantragen.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Wolfgang@ mein Gott gehts noch?. Da waren Sie doch definitv im falschen Centre. Fragen Sie doch einfach im Internet die Liste der Vertragspartner Ihrer KK ab und drucken sie raus, dann kommen Sie auch nicht an die falsche Adresse.

Benno / Vor über 3 Jahren

@Wolfgang Nessler Im Artikel wurde von denen gesprochen, die K E I N E EU-Karte haben! Schwierig auch, wenn nicht oder kaum ansprechbare Personen eingeliefert werden. Soll auch Leute geben, die nicht versichert sind... und dann?? All das kann sicherlich der Poster Rheine beantworten, der macht hier den Eindruck, das alles zu wissen

Wolfgang Nessler / Vor über 3 Jahren

Das kann aber auch daran liegen das einige Gesundheitszentren sich weigern diese Karte anzuerkennen wie es mir zum Beispiel ergangen ist im Centre de salut Son Pisa Palma de Mallorca mit etwa 30 Ärzten die dort arbeiten und an der Rezeption wird mit 5 Personen gearbeitet d h.: also nicht gerade klein. Alle 5 Mitarbeiter schauten sich die Karte an an geben sie mir zurück und schüttelten mit dem Kopf.Dann sagte einer der Mitarbeiter zu den Anderen auf Spanisch: Die Deutschen meinten sie könnten hier umsonst behandelt werden und Spanier müssen dort bezahlen....das stimmt natürlich nicht denn 27 Staaten machen da mit und es wird transcontinental abgerechnet.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Spart Euch den Unfug. JEDER hat eine Karte seiner GKV. Die bekommt man automatisch mit Foto. Und wer sie daheim vergessen hat, ist selbst schuld. Geholfen wird ihm aber über einen Anruf bei seiner KK. Auch kann man die Behandlung bar bezahlen und die Rechnung dann bei seiner KK einreichen. Vor Urlaubsantritt kann man über Internet bei seiner KK eine Liste der Vertragsärzte und Kliniken abrufen, die es auf der Insel gibt. Comprende?

Klaus Rheine / Vor über 3 Jahren

Ja, Herr Benno, ich habe KH-Behandlung erlebt und weiß, wie das abläuft. Bei dem Anlass habe ich auch gesehen, wie es mit Patienten abgelaufen ist, die keine Karte hatten. Brich dir mal nen Arm und fahr ins KH, dann weißte Bescheid.

Benno / Vor über 3 Jahren

Herr Rheine.. Sie legen sich sehr weit aus dem Fenster, ohne fundiertes Wissen. Da muß ich Lothar beipflichten!

Klaus Rheine / Vor über 3 Jahren

Jaja, Lothar, hast keine Ahnung von nix, aber davon jede Menge.

Lothar / Vor über 3 Jahren

@ Klaus Rheine 1. gehts um die, die eben keine Europ. Gesundheitskarte haben 2. sprechen Sie mit Interprete in einigen privaten Krankenhäusern, bevor Sie hier Dinge posten, die nicht richtig sind!