Kurz nach einem ähnlichen Zwischenfall am Kreisel von Coll d'en Rabassa ist es in Palma de Mallorca erneut zu einem Rohrbruch mit anschließendem Verkehrschaos gekommen.

Gegen 6 Uhr morgens platzte am Dienstag eine Hauptleitung an der Plaza Madrid und verwandelte die Umgebung in eine Seenlandschaft. Mit Beginn des Schul- und Berufsverkehrs kam es zu langen Staus. Zeitweise musste die Polizei die Plaza Madrid komplett absperren und den Verkehr in Richtung der Straßen Emili Darder und Balanguera umleiten.

Ähnliche Nachrichten

Die Reparaturarbeiten werden laut Medienberichten mehrere Stunden oder sogar den ganzen Tag andauern. Die Polizei rät per Twitter zum weiträumigen Umfahren der Plaza Madrid, während Einsatzkräfte das Chaos zu begrenzen versuchen. Bisher konnte die Wasserversorgung im betroffenen Stadtteil aufrecht erhalten werden. (mic)