Can Picafort bald ohne Palmen?

| | Can Picafort, Mallorca |
Etwa 40 Dattelpalmen auf der Promenade Colom in Can Picafort müssen gefällt werden.

Etwa 40 Dattelpalmen auf der Promenade Colom in Can Picafort müssen gefällt werden.

Foto: Ultima Hora

Das Rathaus von Santa Margalida im Norden von Mallorca hat für diesen Winter eine radikale Umgestaltung der Promenade Paseo Colom in Can Picafort angekündigt. Das berichtet die spanische Tageszeitung "Ultima Hora".

Unter anderem sollen etwa 40 große Palmen aus dem Stadtbild vorerst verschwinden. Diese Entscheidung ist bei den Anwohnern auf viel Polemik gestoßen. Die Stadtverwaltung begründet das Vorhaben ihrerseits mit dem anhaltenden Problem der Plage des roten Palmrüsslers. Demnach seien 20 Prozent der Bäume von dem Ungeziefer befallen worden. 

Insgesamt will das Rathaus 650.000 Euro in die Modernisierung der Promenade investieren. Auch an die Einpflanzung neuer Bäume wurde dabei gedacht. (ac)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Bernd / Vor über 3 Jahren

@wala2903, das momentan nur 20% der Palmen befallen sind heißt gar nichts. Es gibt kein Mittel gegen den Palmrüssler. Dieser hat bei uns im Garten innerhalb von 3 Monaten drei von vier Palmen hingerichtet. Das geht ganz schnell. Wenn dir eine Palmkrone auf den Kopf fällt dann weißt du warum die Palmen im öffentlichen Bereich eine Gefahr darstellen. Wenn was anderes neues hingepflanzt wird ist das doch in Ordnung. Wenn RTL berichtet, Tourist von Palme erschlagen dann ist der Aufschrei groß. Also erst nachdenken, sich schlau machen und keinen Unsinn Posten wenn man nicht weiß wovon man redet.

Harryh / Vor über 3 Jahren

Das gibt ja dann eine echte monotone Wüste. Can Picafort verliert hier einiges vom Gesamtbild das wird vielen nicht gefallen. Ich kann mich noch daran erinnern wie die Straße zweispurig war mit Leuchten in der Mitte. Das war alles andere als schön, scheinbar kommen wir jetzt wieder dorthin zurück. Schade den auch ein schönes Ortsbild gehört zu einem gelungenen Urlaub.

Antje / Vor über 3 Jahren

Da würde ich es besser finden die Busse zu modernisieren die stehen hier teilweise bis 10 Minuten und bei Echt lauten Motorengeräuschen und vertreiben sich die Zeit!

wala2903 / Vor über 3 Jahren

"Zitat: Demnach seien 20 Prozent der Bäume von dem Ungeziefer befallen worden."

Verstehe ich nicht: Von 40 Palmen sind 20 % befallen! Warum muss dann der gesamte Bestand gefällt werden? - Ironie: vorerst - Rechne ich richtig, dann sind es gerade mal 8 Palmen die gefällt werden müßten.

Wie lange braucht es, um die Höhe von 40 Metern wieder zu erreichen? Werde ich nicht mehr erleben.

Mallorca Magazin sollte doch bitte etwas ernsthafter Hinterfragen ;-)