26-millionster Fluggast in Palma begrüßt

| | Flughafen Palma de Mallorca |
Guillermo Bosch (M.) mit Flughafendirektor José Álvarez (l.) Juan Pizá von Air Nostrum.

Guillermo Bosch (M.) mit Flughafendirektor José Álvarez (l.) Juan Pizá von Air Nostrum.

Foto: Aena

Mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein für zwei Freiflüge hat der Flughafen Palma de Mallorca am Dienstagvormittag den 26-millionsten Passagier in diesem Jahr begrüßt. Es handelt sich um den 45-jährigen Menorquiner Guillermo Bosch, der am Morgen mit einer Maschine der Iberia-Tochter Air Nostrum in Son Sant Joan landete.

Begrüßt wurde der Ehrengast vom Flughafendirektor José Antonio Álvarez, dem Mallorca-Chef von Air Nostrum, Juan Ramón Pizá, einer Mitarbeiter-Delegation des Flughafens und etlichen Vertretern der Inselpresse. Gegenüber MM sagte der sichtlich bewegte Sportmanager, der selbst ein Haus auf Mallorca hat: "Ich bin hoch erfreut. Schon im Flugzeug hat man mich darüber informiert, dass ich der 26-millionste Fluggast in diesem Jahr bin." Gut 50 Mal pro Jahr fliegt Bosch aus beruflichen Gründen die Strecke Mahón-Palma.

Nie zuvor hat der Mallorca-Airport in einem Jahr so viele Reisende abgefertigt wie 2016. Innerhalb eines Jahr stieg die Fluggastzahl von 23,7 auf 26 Millionen. Alleine zwischen April und Oktober wurden 20 Millionen Reisende gezählt. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.