Wieder mehr Zugvögel im Park von S'Albufera

| | Alcúdia, Mallorca |
Wasservögel in der S'Albufera.

Wasservögel in der S'Albufera.

Die Anzahl der Vögel, die im Nationalpark Albufera nahe Alcúdia im Winter Station machen oder leben, hat sich im Vergleich zum Vorjahr wieder etwas erhöht. Eine Erhebung Mitte Januar ergab die Zahl von 8.648 Vögeln, während im gleichen Zeitraum 2016 nur 6405 Exemplare gelistet wurden. Die Situation von 2011 sei laut Ornithologen aber noch lange nicht erreicht: Damals wurden rund 17.000 gefiederte Besucher des Feuchtgebietes registriert.

Ein großes Problem sei die zunehmende Versalzung und Verschmutzung der Süßwassergebiete, erklärt der Direktor des Naturparks, Maties Rebassa. Am drastischen Rückgang der Blesshühner sei dies besonders gut zu beobachten. 249 Exemplare wurden dieses Jahr gezählt, 2010 seien es noch 1600 gewesen. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.