Arbeiten an Marivent-Gärten in vollem Gange

| | Palma de Mallorca |
Nach Ostern sollen die Marivent-Gärten öffentlich zugänglich gemacht werden.

Nach Ostern sollen die Marivent-Gärten öffentlich zugänglich gemacht werden.

Foto: Caib

Es tut sich was am königlichen Marivent-Palast vor den Toren der Inselhauptstadt. Seit einigen Tagen werden dort immer wieder fleißige Bauarbeiter gesehen, wie sie durch das mächtige Portal das Gelände der royalen Residenz betreten. Der Grund: Derzeit werden die Gärten des Palasts auf Vordermann gebracht – Sie sollen ab April der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Eigentlich hätten die "Jardines de Marivent" bereits Ende vergangenen Jahres für das Publikum öffnen sollen. Da es zu Verzögerungen kam, ist nun als wahrscheinlicher Eröffnungstermin die Woche nach Ostern vorgesehen. Wie Ultima Hora schreibt, werden die Arbeiten schon vorher abgeschlossen. Allerdings will man wohl warten, bis die Königsfamilie ihren traditionellen Osterbesuch absolviert hat.

Der Zutritt zu den Gärten wird kostenlos und täglich von 9 bis 16.30 Uhr (Winter) beziehungsweise 9 bis 20 Uhr (Sommer) möglich sein. Mehrere Wochen im Jahr, voraussichtlich im April und im Sommer bleiben die Gärten aber geschlossen. Dann weilen Felipe VI. und seine Familie in Marivent. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

geli / Vor über 4 Jahren

hallo "fleißige bauarbeiter"l welche die gartenanlagen pflegen.wann beginnen die bereits genehmigten ? umbauarbeiten von rd..204.000 euro? hoffe gern, dass wahrscheinlich eine öffnung des marivent parks nach ostern 2017 erfolgen soll.