Palmas Kammerjäger sind wieder unterwegs

| | Palma, Mallorca |
Mitarbeiter der Stadt Palma bekämpfen Schädlinge auf Ibiza

Mitarbeiter der Stadt Palma bekämpfen Schädlinge auf Ibiza.

Foto: R.I.

Die Stadt Palma organisiert im gesamten Monat Mai eine Präventiv-Kampagne gegen Ungeziefer. Dafür hat Mallorcas Hauptstadt zwei Schädlingsbekämpfungs-Teams in Dienst genommen, die nun dafür sorgen, dass sich Ratten, Kakerlaken und andere Schädlinge nicht in den Kanalisationssystemen verbreiten.

Betroffen sind in den kommenden Wochen zwölf Stadtteile: Rafal Vell, Son Fortesa, Son Cladera, Son Rul·lan, Mare de Déu de Lluc, Son Fortesa, Els Hostalets, Pere Garau, Son Gotleu, Can Capes und Son Canals. Das Gesundheitsdezernat bittet Anwohner, die in Eigenregie gegen Schädlinge vorgehen, sich an die Stadt zu wenden: “Wenn alle zusammenarbeiten, kann auch effektiv gegen die Schädlinge vorgegangen werden", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Im ersten Quartal des Jahres wurden bereits 58 Bildungseinrichtungen in Palma und das Gebiet Playa de Palma von den Kammerjägern behandelt.

Wer in den eigenen vier Wänden ein Problem mit Kakerlaken hat, findet hier nützliche Informationen zur Beseitigung der Tiere.

Im Mai des vergangenen Jahres meldeten sich 211 Bürger im Rathaus von Palma wegen Kakerlaken-Vorkommens in ihrer Nachbarschaft. Daraufhin hatte die Stadt für 250.000 Euro eine Vernichtungskampagne gegen die Schädlinge durchgeführt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.