Zwei tote Bambis auf Mallorca gefunden

| | Inca, Mallorca |
Die toten Hirsche wurden bei Inca in der Inselmitte Mallorcas gefunden.

Die toten Hirsche wurden bei Inca in der Inselmitte Mallorcas gefunden.

Foto: UH

Trauriges Bild an einem Feldweg bei Inca auf Mallorca: Zwei tote Hirschkälber wurden in einem Sack für Bauschutt entdeckt.

Mitarbeiter des Bauhofs machten den Fund am Dienstag am Camí Vell de Muro und verständigten sofort die Naturschutzbrigade der Guardia Civil. Laut Incas stellvertretendem Bürgermeister Angel García könnte es sich möglicherweise um einen Fall von Tierquälerei handeln.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um den Besitzer der Tiere und die Todesumstände ausfindig zu machen. Es handelt sich um mediterrane Zwerghirsche der Gattung Dama Dama (manchmal auch als Cervus Dama bezeichnet). Diese unterscheidet sich in Größe und Aussehen deutlich vom gemeinen europäischen Hirsch (Cervus Elaphus). (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.