Leichte Abkühlung zum Wochenende

palma ola de calor altas temperaturas playa

palma ola de calor altas temperaturas playa

Wetterexperten haben es bereits angekündigt: Der Insel-Sommer wird heißer als gewohnt. Jetzt hat Mallorca in den vergangenen Tagen spanienweit die höchsten Temperaturen registriert: Am Montag kletterte das Quecksilber in Sa Pobla auf 40,5 Grad. Am Dienstag und Mittwoch galt Alarmstufe Orange, 41 Grad hatte der staatliche Wetterdienst Aemet vorausgesagt, 39,3 zeigten die Thermometer in Capdellà an, 38,2 Grad in Palma. Abkühlung gab es auch nachts nicht, in Banyalbufar schwitzten die Menschen um 4 Uhr morgens bei 36 Grad.

Für viele ist das fauchende Wetter kaum ertragbar, erschwerend kommt die dicke Wolkendecke und die hohe Luftfeuchtigkeit hinzu, diese lag teilweise bei 80 bis 90 Prozent. Gerade in Städten wie Palma, mit einem hohen Verkehrsaufkommen, führt die Hitzewelle in Kombination mit den Abgasen zu einem gefährlichen Chemie-Cocktail. Die Ozonwerte steigen, vor allem Menschen mit Atemschwierigkeiten haben mit der drückenden, schweren Luft zu kämpfen.

Wer kann, sucht entweder am Strand Abkühlung oder in klimatisieren Räumen. Die Ventilatoren und Klimaanlagen laufen auf Hochtouren, der Stromanbieter Endesa meldete am Montag den höchsten Energieverbrauch, der je auf den Balearen gemessen wurde: 1245 Megawatt.

Donnerstag gilt in einigen Teilen weiterhin Alarmstufe orange, am Freitag sinken die Werte um zwei bis drei Grad, so Aemet. Auch rechnet der Wetterdienst mit weniger Wolken. Ab Montag werden die Werte tagsüber voraussichtlich wieder unter die 35-Grad-Marke sinken.

Das Mittelmeer ist zur Zeit 27 Grad warm.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.