Valldemossa hat Abschied genommen von verstorbenen Eremiten. | A. Sepúlveda

0

In Valldemossa haben die Menschen mit einer emotionalen Trauerfeier Abschied von Pedro Matamalas Sbert genommen. Der Einsiedler war am Mittwoch vor Heiligabend auf die Suche nach Moos für eine Krippe aufgebrochen. Von dort ist er nicht mehr zurückgekehrt. Tage später fand man seinen Leichnam im Wald, offenbar hatte er eine Herzattacke erlitten und war dann erfroren.

Ähnliche Nachrichten

Sbert galt im Tramuntana-Dorf als besonders geschätzt. Geleitet wurde die Feier von Mallorcas Bischof Sebastià Taltavull. (cze)