1

In Cala Figuera sind erneut Graffitis an Felsen am Meer und an den Wänden leerstehender Hotels aufgetaucht. Viel Fantasie zeigte der unbekannte Sprayer nicht. Er verunzierte die Mauern stets mit den Bustaben "UBC". Das Rathaus von Santanyi stellt Nachforschungen an.

Erst vor wenigen Wochen fahndete die örtliche Polizei nach einer Gruppe minderjähriger Touristen, die sich im nahegelegenen Son Moja mit der Spraydose ausgetobt hatten. Die Reinigungsarbeiten kosteten rund 3000 Euro.

Das Rathaus bezeichnete die Schmierereien als "ökologisches Attentat". Vor allem die Schmierereien im idyllischen Sa Punta de Sa Cala stieß auf Empörung.

Ähnliche Nachrichten

Wenige Tage zuvor waren an der Playa San Joan in Alcúdia ebenfalls großflächige Graffitis aufgetaucht, die inzwischen entfernt wurden.