Abwasser dringt in Port d'Andratx aus dem Boden

| Andratx, Mallorca |

Kein schöner Anblick.

Foto: Ultima Hora

In Port d'Andratx ist am Mittwoch Abwasser in größeren Mengen aus dem Boden gedrungen. An der Sant-Carles-Straße in der Nähe von La Mola waberte ein übelriechender Gestank in der Luft. Die Ortspolizei von Andratx musste dort vorstellig werden.

Unter Berufung auf Anwohner meldete Ultima Hora, dass es sich dabei nicht um ein einmaliges Problem handele. Bereits in der Vergangenheit sei in und nahe Port d'Andratx immer wieder Abwasser zu Tage getreten.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Aquarius / Hace about 1 year

Es ist mir bekannt , dass ich gegen etwas kämpfe , wogegen selbst Götter vergebens kämpfen . Trotzdem : Mallorca zählt ca 900 000 Einwohner . Während der Saison kommen zeitweise täglich ca. 1 Mio erwachsene Ar...er dazu , gut genährt durch Ü+HP. Diese Lastspitzen hat die mallorquinische Kackwasseraufbereitung zu bewältigen . Und bewältigt sie auch , dafür ist sie nach (bisher ) gültigen Richtlinien ausgelegt . Was keiner wissen konnte ist , dass der Klimawandel mit seinen explosionsartigen Regengüssen das Kanalsystem ( Mischsystem für Klo , Dachrinne und Strassen ) neuerdings immer wieder kurzfristig überlasten würde . Wer hier richtig liest und nicht nur Ansätze zum Meckern sucht , hat aber die Hinweise auf den Bau von Regenrückhaltebecken schon gefunden . Und wenn es einen gescheiten Kritikpunkt an Auslegung und Betriebsweise der bestehenden Kläranlagen gibt , dann diesen : es sind – soweit bekannt – nirgendwo Stufen zur Phosphatrückgewinnung vorhanden . Das freut die Quallen sehr .

So – nun legt Euch wieder hin .

Aquarius / Hace about 1 year

Diese hingekackten Kommentare - ohne jegliche Sachkenntnis geschrieben - schmerzen beim Lesen .

Uschi / Hace about 1 year

Das ist doch leider allgemein bekannt, dass es veraltete Kläranlage auf Mallorca gibt !

Thomas Berthold / Hace about 1 year

Das stinkt zum Himmel.

Aquarius / Hace about 1 year

Das hat ja wohl eine Vorgeschichte , die mit dem Namen "Hidalgo" und viel Knast verknüpft ist . Da ist doch dieser Villenhügel - mit Blick auf See :rechterhand . Böse Zungen behaupten , dass der Hügel keine Kanalisation hat , alldiweil er ohne Erschliessung bebaut wurde . ( Der Verdacht auf Schmiergeldzahlungen liegt nahe ) . Daher könnten überlaufende Sickergruben sich gut in die nächstgelegene Kanalöffnung oder Bachlauf ergiessen und - dem Gefälle folgend - an ganz anderer Stelle wieder zu Tage treten . Aus Marbella werden ähnliche Probleme berichtet .