Zocker zerstört Spielautomaten

| | Palma, Mallorca |
An einem Automaten wie diesem ist der Täter verzweifelt.

An einem Automaten wie diesem ist der Täter verzweifelt.

Foto: U.H.

Das Glück war ihm nicht hold: Ein Mann randalierte in einem Spielsalon in Mallorcas Inselmetropole Palma und wurde von herbeigerufenen Polizisten festgenommen.

Wie erste jetzt bekannt wurde hat sich der Vorfall in der Nacht zu Samstag gegen 4 Uhr ereignet. Der Mann versuchte sein Glück stundenlang und verzockte dabei 400 Euro. Dann drehte er durch und schlug auf den Spielautomaten ein. Das Glas zerbarst.

Da die Mitarbeiter des Spielsalons Angst haten, dass der frustrierte Spieler auch noch weitere Geräte beschädigt oder andere Gäste angreift, wurde umgehend die Polizei gerufen.

Dumm gelaufen: Der Schaden soll bei 1200 Euro liegen. Füs diese Summe hätte der 46-Jährige sein Glück noch eine ganze Weile weiterversuchen können ...

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wofgang / Vor etwa 1 Jahr

eine koruppte regierung hat eine schatzinsel zerstört,,,,is doch bisl schlimmer als ein kleiner metallkasten,,