Deutscher bei Verkehrsunfall auf Mallorca getötet

| Palma de Mallorca |
Rettungseinsatz bei Pollensa im Norden Mallorcas.

Rettungseinsatz bei Pollença im Norden Mallorcas.

Foto: Ultima Hora

Bei einem Verkehrsunfall auf Mallorca ist am Samstagabend ein 55-jähriger Deutscher ums Leben gekommen. Der Frontal-Crash ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf der Landstraße Ma-2200 beim Golfplatz Pollença.

Getötet wurde auch ein 54-jähriger Spanier. Eines der beiden beteiligten Fahrzeuge soll vom rechten Weg abgekommen und auf der Gegenfahrbahn mit dem anderen kollidiert sein. Welcher der Männer den Unfall verursacht hat, ist noch unklar. Die Insassen mussten laut Medienberichten mit der Rettungsschere aus den Trümmern befreit werden. Zur Identität der Opfer wurden keine weiteren Angaben gemacht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.