Mallorca bekommt kein Fahrzeuglimit

| | Mallorca |
Lange Autoschlangen an der Zufahrtsstraße zum Strand von Es Trenc.

Lange Autoschlangen an der Zufahrtsstraße zum Strand von Es Trenc.

Foto: Archiv

Die Balearen-Regierung will ab kommenden Sommer die Zahl der Fahrzeuge, die auf Formentera unterwegs sein dürfen, begrenzen. Auf Mallorca und den anderen Inseln hingegen ist die Deckelung zunächst nicht vorgesehen. Das teilte Regierungssprecherin Pilar Costa am Freitag mit.

Am Dienstag hatte die Regionalregierung ein Gesetz zum Schutz Formenteras verabschiedet. Die Insel wird damit in Spanien das erste Gebiet, in dem nicht mehr unbegrenzt Straßenverkehr zugelassen wird.

Mietwagen und Fahrzeuge von Ausflüglern können Formentera nur über den Hafen La Savina erreichen. Bewohner sind von der Regelung nicht betroffen. Im vergangenen Sommer wurden 30.000 Autos und Motorräder auf den 38,5 Kilometern Straße des Eilands gezählt. Die Vorgaben sollen nun ausgearbeitet werden. Von Strafen bis zu 10.000 Euro ist die Rede. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor 8 Monaten

Mallorca kurz vorm Verkehrskollaps ??