Tunnel bei Estellencs wird komplett gesperrt

| | Estellencs, Mallorca |
Wird für drei Tage komplett gesperrt: der Tunnel zwischen Estellencs und Andratx.

Wird für drei Tage komplett gesperrt: der Tunnel zwischen Estellencs und Andratx.

Foto: Michels

Der Tunnel, der die Carretera Estellencs-Andratx verbindet, wird vom 21. März 9 Uhr morgens bis zum 23. März 9 Uhr morgens gesperrt. Das teilte das Verkehrsdepartment des Inselrats mit. Der genaue Streckenabschnitt befindet sich zwischen Kilometer 102,3 und 102,8 auf der Autobahn Ma-10. Umfahren werden kann das Gebiet nur über Banyalbufar und Esporles.

Grund für die Sperrung sind Betonarbeiten, die aus Sicherheitsgründen nur ohne laufenden Verkehr durchgeführt werden können. Der Tunnel wurde durch einen Erdrutsch im Januar 2017 beschädigt. Starke Regenfälle hatten dazu geführt, dass ein bis zu 30 Tonnen schwerer Felsbrocken auf die Außenseite des Tunnels gestürzt war. Das Gewölbe wurde beschädigt, Betonteile fielen auf die Fahrbahn.

Trotz vorheriger Warnungen durch die Behörde passierten bei vergangenen Bauarbeiten Radfahrer den gesperrten Tunnel und brachten sich dadurch in lebensgefährliche Situationen. Ein Geröllabgang ist gerade bei Regen jederzeit wahrscheinlich. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.