Brite von Baleària-Fähre über Bord gegangen

| Balearen, Mallorca |
Blick auf eine Balearia-Fähre.

Blick auf eine Balearia-Fähre.

Foto: Ultima Hora

Ein 30-jähriger Brite ist am Freitag von einer Baleària-Fähre ins Meer gestürzt. Das Schiff befand sich auf dem Weg von Ibiza nach Palma. Zurzeit suchen Seenotrettungskräfte nach dem Mann.

Die Suche läuft seit dem frühen Morgenstunden, als das Verschwinden des Mannes bei Ankunft im Hafen bemerkt wurde. Letztmalig wurde der Brite gegen 5 Uhr an Bord der "Hypatia de Alejandría" gesehen.

An der Aktion sind zwei Helikopter, ein französisches Flugzeug, das sich in der Nähe befand, ein weiteres Rettungsflugzeug sowie ein Rettungsschiff beteiligt.

Schiffe, die in der Umgebung unterwegs sind, wurden angewiesen, nach dem Schiffbrüchigen Ausschau zu halten.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.