Der Flugzeugträger Abraham Lincoln. | Ultima Hora

Erstmals nach fünf Jahren wird kommende Woche wieder ein amerikanischer Flugzeugträger in der Bucht von Palma de Mallorca einen Stopp einlegen. Die USS Abraham Lincoln wird am Dienstag, den 16. April, erwartet. Zuletzt hatte die Harry Truman im April Mallorca besucht. Das letzte US-Kriegsschiff im Hafen von Palma war am 9. September 2017 der Hubschrauberträger Bataan und der Zerstörer Porter.

Die Abraham Lincoln hat 5700 Besatzungsmitglieder. Sie verfügt über 90 Flugzeuge und Helikopter. Ein Atomreaktor treibt zwei Motoren an. Das Riesenschiff ist 332 Meter lang, schafft 30 Knoten (56 Stundenkilometer) und war mehrfach im Persischen Golf aktiv.

Am 16. April ist dort ein Empfang herausragender mallorquinischer Persönlichkeiten in Anwesenheit des US-Marinekommandanten für Europa, Admiral James G. Fogo III, geplant.