Geldbuße für betrunkenen Fußgänger in Palma

| | Palma, Mallorca |
Der Mann war betrunken in der Nähe der Kathedrale unterwegs.

Der Mann war betrunken in der Nähe der Kathedrale unterwegs.

Foto: Policia Local

Die Polizei in Palma hat am Mittwoch eine Geldbuße gegen einen betrunkenen Fußgänger verhängt. Passanten fiel der Mann auf, weil er sich schwankend mitten über die Avenida Adolfo Suárez in Höhe der Kathedrale bewegte.

Der Vorfall ereignete sich nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung gegen 7.30 Uhr. Nach Angaben der Polizei fuhr ein aufmerksamer Autofahrer bis zum Eintreffen der Beamten neben dem Mann her, um einen Unfall zu verhindern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Monaten

Ob derartige Betreuung jetzt eher für die PdP, Shagaluf oder das Oktoberfest geeignet ist?