Der Mann war betrunken in der Nähe der Kathedrale unterwegs. | Policia Local

1

Die Polizei in Palma hat am Mittwoch eine Geldbuße gegen einen betrunkenen Fußgänger verhängt. Passanten fiel der Mann auf, weil er sich schwankend mitten über die Avenida Adolfo Suárez in Höhe der Kathedrale bewegte.

Der Vorfall ereignete sich nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung gegen 7.30 Uhr. Nach Angaben der Polizei fuhr ein aufmerksamer Autofahrer bis zum Eintreffen der Beamten neben dem Mann her, um einen Unfall zu verhindern.