Kleiner Junge von Mallorca nach Deutschland entführt?

| Calvià, Mallorca |
Wer hat ihn gesehen? Dieses Foto von Samuel Benjamin verbreitete das Innenministerum.

Wer hat ihn gesehen? Dieses Foto von Samuel Benjamin verbreitete das Innenministerum.

Foto: Innenministerium Spanien

Auf Mallorca steht der Verdacht im Raum, dass eine Mutter ein Kind nach Deutschland entführt hat. Das zumindest glaubt der Vater des fünfjährigen Samuel Benjamin, dessen Bild vom spanischen Innenministerium inzwischen verbreitet wurde. Er erstattete Anzeige. Mutter und Vater leben seit geraumer Zeit getrennt.

Der Junge war am 26. November in Calvià im Südwesten von Mallorca zum letzten Mal gesehen worden. Eigentlich hätte er danach beim Vater sein müssen. Er misst etwa 1,30 Meter und wiegt 15 Kilo. Als es verschwand, trug das Kind graue Bermudashorts, ein grünes Hemd mit einer Micky-Maus und blaue Sandalen.

Guardia Civil und spanische Nationalpolizei rechnen nunmehr mit Rückmeldungen der deutschen Kollegen. Die sollen versuchen, Mutter und Kind zu finden.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.