Ernster Zwischenfall in Mallorca-Flieger

| | Palma, Mallorca |
Blick auf ein Ryanair-Flugzeug.

Blick auf ein Ryanair-Flugzeug.

Foto: Ultima Hora

In einem aus Hamburg kommenden Mallorca-Flieger der Airline Ryanair hat sich am Donnerstag ein Zwischenfall ereignet. Weil ein Passagier über Unwohlsein geklagt hatte, musste die um 9.40 Uhr in Norddeutschland gestartete Maschine in der norditalienischen Stadt Turin eine unplanmäßige Landung einlegen.

Dort wurde der Fluggast aus dem Jet und in ein Krankenhaus gebracht. Später konnte der Flieger seine Reise nach Palma de Mallorca fortsetzen, wo er mit deutlicher Verspätung ankam.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

jorgli / Vor 5 Monaten

Wieso gleich ein ernster Zwischenfall und dann auch gleich ein Foto von Raynair ?? Könnte man auf den ersten Blick glauben das es technische Probleme gegeben hat !!

Klaus Zanders / Vor 5 Monaten

Wir,sind mit dieser Gesellschaft sehr zufrieden.Besonders die Tochtergesellschaft Lauda ist Spitze.die Preise fuer einen flug sind sagenhaft.Auch der Service am Bord ist ausreichend.