16-Jährige zertrümmert Teller auf Kopf ihrer Mutter

| Palma, Mallorca |
Polizisten im Einsatz.

Polizisten im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Eine Minderjährige hat in Palma de Mallorca ihre Mutter mit einem Teller attackiert. Nach einer Pressemitteilung der Polizei vom Montag trug sich der Vorfall am Samstag zu. Grund für den Angriff sei gewesen, dass die Frau der 16-Jährigen ihr Handy abgenommen habe, weil diese ihr Zimmer nicht aufgeräumt habe.

Die Minderjährige schloss sich den Angaben zufolge zunächst in ihrem Zimmer ein. Dann sei sie, als die Mutter schlief, in deren Zimmer gegangen und habe den Teller auf ihrem Kopf zertrümmert. Stark blutend rief die Frau die Polizei und wies diese darauf hin, dass ihre Tochter schon als Zwölfjährige negativ aufgefallen sei. Damals habe sie einen Joghurt für die Mutter vergiftet.

Nach der mutmaßlichen Tötung einer Ecuadorianerin durch ihren 16-jährigen Sohn ist die Öffentlichkeit auf Mallorca bei Attacken von Halbwüchsigen auf ihre Eltern momentan besonders sensibilisiert.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Hace 6 months

Er hatte bestimmt ne schwere Kindheit.......Was ist aus dieser Gesellschaft nur geworden???!!!

Thomas Berthold / Hace 6 months

Ja liebe Silke was erwartest Du denn ?? Respekt ?? Die Mutter hat das Handy weggenommen. Das geht ja wohl gar nicht. Das war Respektlos von der Mutter. Nein im Ernst liebe Silke. Ich glaube den Respekt den es früher gab den findet man bei Jugendlichen leider nicht so oft wie früher. Das Mädchen hatte schon einen Joghurt für die Mutter vergiftet. Da ist etwas nicht in Ordnung im Gehirn bei diesem Mädchen. Das wird noch ein interessantes Leben für die.

Silke / Hace 6 months

Respekt wo bist du denn nur geblieben?