Autos an der Steilküste von Llucmajor. | Terraferida

Im Küstenbereich der Gemeinde Llucmajor im Süden von Mallorca sind offenbar immer mal wieder illegalerweise Autos auf der Steilküste unterwegs. Darauf wies die Umweltschutzorganisation Terraferida am Sonntag hin.

Außerdem seien Quads im Gebiet rund um Son Serra de Marina im Norden der Insel ebenfalls auf dortigen Felsen unterwegs.

Zwischen Cala Blava und Cala Pi gibt es kilometerlang unbebaute Areale, die steil ins Meer hinabfallen und spektakuläre Aussichten bieten. Dort ist es möglich, von Wegen abzufahren und sich querfeldein zu bewegen, was allerdings die Vegetation in Mitleidenschaft zieht. Son Serra de Marina ist hauptsächlich als Surferparadies bekannt.