Elfjähriger Junge gerät vor Mallorca in Schiffsschraube

| | Santanyí, Mallorca |
Blick auf die Cala Santanyí.

Blick auf die Cala Santanyí.

Foto: Ultima Hora

Ein elfjähriger russischer Junge ist beim Baden unweit der Mallorca vorgelagerten Insel Cabrera von einer Schiffsschraube an beiden Beinen schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, wie der Rettungsdienst 061 mitteilte.

Das Kind wurde zunächst mit dem Boot, dessen Schraube ihn verletzt hatte, nach Cala Santanyí und von dort aus mit dem Krankenwagen ins Inselkrankenhaus Son Espases gebracht.

Die Familie des Jungen hatte das Boot gemietet, um einen Ausflug Richtung Cabrera zu machen. Als sich der Junge im Wasser befand, wurde der Motor angelassen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.