Kein Platz mehr frei in der Caló des Moro

| | Santanyí, Mallorca |
Wer noch einen Platz bekommen will, muss früh kommen.

Wer noch einen Platz bekommen will, muss früh kommen.

Foto: Terraferida

In den vergangenen Sommern erfreute sich die kleine Bucht Caló des Moro wachsender Beliebtheit. Obwohl der Strand, der zur Gemeinde Santanyí im Südosten von Mallorca gehört, nur Platz für wenige Besucher bietet und zudem nach schwer zu erreichen ist, tut das dem Ansturm der Badegäste keinen Abbruch.

Die Bucht ist nur per Shuttlebus und nach einem längeren Fußweg zu erreichen. Die Naturschutzorganisation Terraferida veröffentlichte nun Fotos, von der hohen Zahl der Besucher, die zu dem Naturstrand strömen. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca-fan / Hace 5 months

Erzähle niemandem von einer schönen, einsamen Bucht, sonst bringt dich nächstes Jahr der

Shuttlebus dahin. Damit es sich lohnt, macht der das ein paar Mal am Tag !!!