Keine freie Fahrt mehr ins Zentrum von Santanyí

| | Santanyí, Mallorca |
Der beliebte Markt von Santanyí übt auch auf Mallorca-Urlauber eine hohe Anziehungskraft aus.

Der beliebte Markt von Santanyí übt auch auf Mallorca-Urlauber eine hohe Anziehungskraft aus.

Foto: Archiv Ultima Hora

Die Fahrt in das historische Zentrum von Santanyí auf Mallorca ist ab sofort eingeschränkt. Das gilt zumindest an Markttagen, aber auch nicht grundsätzlich.

Wenn die Händler samstags und mittwochs ihre Stände aufgebaut haben, wird der Kern von Santanyí zum Hotspot. Nicht nur Einheimische strömen dann in den Ort, sondern auch viele Touristen. Da der Verkehr immer wieder zusammenbricht, hat die Gemeindeverwaltung jetzt Maßnahmen ergriffen.

Über die Zufahrtsbeschränkung für Besucher von auswärts soll allerdings von Fall zu Fall entschieden werden. Solange der Verkehr rollt, wird die Polizei nicht aktiv. Sobald es aber zu viel erscheint, leiten die Beamten die Autos um, mit dem Ziel, dass sie auf den öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden.

Das Rathaus gab noch eine weitere Neuerung bekannt: Das Zentrum von Santanyí ist jetzt eine Tempo-20-Zone, in der Fußgänger grundsätzlich Vorrang genießen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.