In Sa Ràpita parken zurzeit zahlreiche Wohnwagen illegalerweise direkt am Strand. | P. AGUILO

15

In Sa Rápita ist die Zahl der illegal in Strandnähe abgestellten Wohnwagen in diesem Sommer stark angestiegen. Auch Transporter werden dort immer häufiger abgestellt, ohne dass die Fahrer die übliche Parkgebühr von fünf Euro am Tag zahlen.

Während das Phänomen in der Vergangenheit eher eine kurzfristige Randerscheinung war, berichten Anwohner nun, dass manche Wohnwagen dort tagelang stehen und die Besitzer Tische, Stühle und Sonnendach aufbauen.

Noch dazu blockierten sie die Zufahrt für Rettungswagen im Club Náutico sowie zu den regulär abgestellten Wohnwagen, hieß es in einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora. (mais)