Mann nach Autokauf mit Säbel attackiert

| | Palma, Mallorca |
Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter.

Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter.

Foto: UH

Nach dem Verkauf eines Gebrauchtwagens ist es am Samstag in Palma zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen. Der Käufer wurde dabei vom ehemaligen Besitzer des Wagens mit einem Säbel angegriffen und verletzt.

Der Streit begann, als ein Abschleppwagen das gekaufte Fahrzeug mit der Begründung, es sei nicht auf den Namen des Käufers registriert, auflud. Dieser kontaktierte daraufhin den ehemaligen Besitzer und verabredete sich mit ihm in Son Rapinya.

Nach einer hitzigen Diskussion holte der Verkäufer plötzlich einen Säbel aus dem Kofferraum seines Wagens und zielte damit auf den Käufer. Dieser stürzte bei seinen Ausweichversuchen zu Boden und wehrte die Attacke mit Tritten ab. Dabei erlitt er mehrere Schnittwunden.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Nationalpolizei fahndet nach dem flüchtigen Täter. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.