Rabiater Kampf um gestohlene Edel-Uhr in Palmanova

| Calvià, Mallorca |
Blick auf Palmanova.

Blick auf Palmanova.

Foto: Ultima Hora

Der Versuch von zwei Italienern, von einem Motorroller aus einem Touristen am Wochenende in dem Urlauberort im Südwesten von Mallorca eine teure Uhr vom Arm zu reißen, ist gehörig schief gegangen. Denn das Opfer verfolgte einen der Täter und warf sich auf ihn, wie die Guardia Civil am Montag mitteilte.

Deswegen konnten schnell herbeigeeilte Polizisten einen der Verbrecher festnehmen. Der zweite – der Fahrer des Motorrollers – wurde nach einem Fluchtversuch eingeholt und ebenfalls verhaftet. Die Beute wurde sichergestellt. Einer der beiden Kriminellen muss sich auch wegen mutmaßlicher Urkundenfälschung verantworten, weil er gefälschte Passdokumente dabei hatte.

Der Diebstahl teurer Uhren gehört auf Mallorca fast zum Alltag. Vor einigen Wochen war einer Frau auf Palmas Einkaufsmeile Jaime III. eine teure Uhr ebenfalls von Fahrern eines Motorrollers entwendet worden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor 11 Tage

@ Birgit. Kopf leer ?? Was ist das für ein Schwachsinn den Sie schreiben ?? Beten Sie das Sie nicht mal überfallen werden oder sind Sie Hartzer und können sich keine teure Uhr leisten ?? Dann kann ich natürlich Ihren Neid und Freude über den Überfall verstehen.

Gerd / Vor 11 Tage

Na jaa, Toni und Heinz fühlen sich aber schon angesprochen hahaha Erzählt uns doch warum ihr dicke Uhren tragt, wenn überhaupt, wir wollen das wissen. Ich glaube nicht das Birgit auf alles neidisch ist. Im übertreiben ist der Heinz schon mal gut.

Mats / Vor 11 Tage

Keine Ahnung was sie damit ausdrücken wollen @Birgit. Ich denke sie leisten sich das, was sie sich leisten können. Und ich bin mir sicher, könntest du es dir leisten, würdest du den ganzen Tag mit dem Porsche-Cabriolet den Boulevard von Paguera entlangfahren und das einhändig, da immer ein Arm mit der Rolex dran aus dem Auto hängt.

Toni Paul / Vor 12 Tage

Selten so einen Stuß wie den von Birgit gelesen....

Heinz / Vor 12 Tage

Hallo Birgit, wer so einen Blödsinn postet,ist entweder auf alles neidisch, was andere Leute besitzen, oder hat was genommen. Ihr Post ist erbärmlich, aber wenn man nicht anders kann, kommt so etwas dabei raus

Theo / Vor 12 Tage

Es handelt sich um Raub und nicht um Diebstahl. Wegnahme mit Gewalt!

Hein Blöd / Vor 13 Tage

Die brauchen jetzt selber keine Uhren mehr , sondern nur noch einen Kalender . Und einen Filzer , damit sie sich den Tag ihrer Haftentlassung darin markieren können .

Birgit / Vor 13 Tage

Wer in einer Turi Gegend mit so einer dicken Angerberuhr rumläuft hat es nicht anders verdient! Was wollen die damit ausdrücken? ..."Ich hab mehr Geld als du" Du Hartzer? Die meisten dieser Pupsies tragen sowieso fake Uhren vom Markt! So ihr Altbacken ihr seit dran...