Tourist nach Badeunfall in Alcúdia in kritischem Zustand

| | Alcúdia |
Der Unfall ereignete sich in Höhe des Balneario 3 in Alcúdia.

Der Unfall ereignete sich in Höhe des Balneario 3 in Alcúdia.

Foto: UH

Entgegen erster Meldungen konnte der 70-jährige Schweizer reanimiert werden. Er war am Mittwochnachmittag am Strand von Alcúdia zunächst für tot erklärt worden.

Der Rettungsdienst SAMU twitterte wenig später jedoch, dass es seinen Mitarbeitern doch noch gelang, den Urlauber wiederzubeleben. Erste Rettungsmaßnahmen durch die örtlichen Rettungsschwimmer waren erfolglos geblieben. Der Urlauber aus der Schweiz wurde anschließend in kritischem Zustand auf die Intensivstation des Krankenhauses von Inca eingeliefert.

Der Unfall hatte sich um 13.30 Uhr in Höhe des Balneario 3 gegenüber vom Hotel Sunwing Alcúdia Beach ereignet. Rettungsschwimmer holten den reglos im Wasser treibenden Mann an Land. Nach Angaben des Rettungsdiensts litt der Mann an Vorerkrankungen und trug einen Herzschrittmacher.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.