Rentner sollen Kokain in Can Pastilla verkauft haben

|
Willkommen in Can Pastilla.

Willkommen in Can Pastilla.

Foto: Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben zwei ältere Männer festgenommen, die im Raum Can Pastilla an der Playa de Palma auf Mallorca unter anderem Kokain verkauft haben sollen. Die Tatverdächtigen spanischer Nationalität sind laut Angaben vom Freitag 59 und 71 Jahre alt. Ihr Zielpublikum waren ebenfalls Rentner.

Die Festnahme ging im Namen einer Operation namens "Niebla" (Nebel) in einem bekannten Café im Ortsteil Cala Estància über die Bühne. Den beiden Männern wird vorgeworfen, Kokain auch in Coll d'en Rabassa und El Molinar verkauft zu haben.

Bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen in Palmas Stadtteilen Can Pastilla und Son Ramonell wurden 65 Gramm des Rauschgifts und außerdem Marihuana sichergestellt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kai / Vor 7 Tage

@ Majorcus: Ist schon auffällig @ PdP, da fährt die Policia lieber spazieren und postet vor ihren schicken Autos oder Motorrädern, nebenan wird gedealt und von Fachverkäufern fleißig Sonnenbrillen, Tücher, Drugs etc wie eh und je angeboten. Wirklich interessieren tut man sich nicht dafür. Eben wie eh und je...

Majorcus / Vor 10 Tage

Keine schlechte Tarnung - nur leider kann in dem Alter kaum noch einer so schnell rennen, wie junge Männer aus südlicheren Regionen ... - komisch nur, das die zwei erwischt wurden und von Drogendelikten an der PdP mit über 200 aktiven Straßen-Fachverkäufern fast nie (?) Woran könnte das liegenß

Heinz / Vor 10 Tage

Irgendwie muss man die Rente ja aufbessern wenn es nicht mehr reicht. In Deutschland sammeln Sie Flaschen.

petkett / Vor 10 Tage

Rente reichte wohl nicht aus? Alter schützt vor Strafen auch nicht.