Santa Marias wichtigster Parkplatz völlig verkommen

| |
Eines der Autowracks auf dem Parkplatz.

Eines der Autowracks auf dem Parkplatz.

Foto: Ultima Hora

Der wichtigste Autoparkplatz der nordöstlich von Palma de Mallorca gelegenen Gemeinde Santa Maria del Camí verlottert zusehends. Anwohner beschwerten sich gegenüber der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora darüber, dass dort seit einigen Wochen vermehrt Autowracks herumstehen.

Außerdem monierten sie, dass das Gebiet zu einer "Botellón"-Zone verkommen sei. Immer mehr Jugendliche würden dort Alkoholgelage abhalten. Die Anwohner verlangten mehr Beleuchtung und eine bessere Bewachung des Areals, das unweit einer Schule liegt.

Wer an Wochenenden den berühmten Markt von Santa Maria besucht, stellt sein Auto in der Regel auf diesem am Südrand gelegenen Parkplatz ab. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

Autowracks entfernen & mit Bäumen bepflanzten - dann ist Ruhe.

HajO hajo / Vor 1 Monat

Kann nur wiederholen, immer die gleiche Leier und Folgen behördlicher und kommunaler Schlamperei. Ob ein Gutschein für Fielmann helfen würde zu sehen?