So geht es beim TÜV auf Mallorca zu. | Ultima Hora

Die von Kunden derzeit extrem in Anspruch genommenen vier TÜV- (ITV)-Stationen auf Mallorca werden ab dem kommenden Jahr drei Stunden länger öffnen. Dann werde man bereits um 6 Uhr morgens bedient und erst um 21 Uhr wird geschlossen, teilte das balearische Verkehrsministerium am Freitag mit. Im Augenblick sind die Hallen zwischen 7 und 19 Uhr zugänglich.

Ziel der Maßnahme ist, die Warteliste deutlich zu verkürzen. Dazu werden 21 zusätzliche Mitarbeiter verpflichtet. In den vergangenen Monaten musste man eine lange Zeit im Voraus einen Termin vereinbaren, um fristgericht dranzukommen. Das hatte für Unmut auf der Insel gesorgt.

Die Wartezeit wird nach Angaben der Verantwortlichen jetzt um 25 Prozent reduziert. ITV-Stationen gibt es zwei in Palma, eine in Inca und eine weitere in Manacor. In den kommenden Jahren soll noch eine weitere in Calvià hinzukommen.