Deutsche umrundet Balearen auf dem Rad

| | Balearen |
Sattler hat auch schon eine Spanienrundfahrt hinter sich.

Sattler hat auch schon eine Spanienrundfahrt hinter sich.

Foto: CLICK
Sattler hat auch schon eine Spanienrundfahrt hinter sich.Monika Sattler auf der Fähre Richtung Menorca.Ihr Partner Frank Brunot kurz vor der Ankunft in Ibiza.Nicht immer waren die Straßen in optimalem Zustand.Hier wurde es eng.

Monika Sattler und Frank Brunot haben es geschafft: Auf dem Rad haben die deutsche Inselresidentin und der Mallorquiner in nur drei Tagen Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera umrundet – sogar die Fahrzeiten auf der Fähre sind miteingerechnet.

Am 2. Januar ging die Tour auf Mallorca los. Startpunkt war Palma, von dort aus fuhren beide unter anderem über Andratx, Estellencs, Valldemossa, Sóller, Alcúdia, Porto Cristo, Santanyí wieder zurück zur Inselhauptstadt.

"Insgesamt haben wir 310 Kilometer zurückgelegt, die letzten 80 in der Dunkelheit", erzählt der Mallorquiner Brunot. Die Straßen lassen nach Ansicht der Radler vor allem im Westteil Mallorcas zu wünschen übrig. "Der Tunnel vor dem Anstieg nach Andratx und der Coll de Sóller müssten neu asphaltiert werden", meint er.

"Alles in allem sind die Inseln aber ein Paradies für Radfahrer. Vielleicht können wir Anwohner wie Touristen gleichermaßen dazu animieren, sie per Zweirad zu entdecken", meint Sattler, die auch schon eine Spanienrundfahrt erfolgreich absolviert hat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor 7 Monaten

Ja ja der Majorcus mal wieder.

Matt / Vor 7 Monaten

Nun ja — die Balearen umrundet — und das mit insgesamt 310km Fahrstrecke? Allein wenn man Mallorca umrunden will sollte man mit mindestens 400km rechnen.

wala / Vor 7 Monaten

Wieder einmal ein Kommentar von Ihnen, der mich an Ihrem Intellekt, zweifeln lässt.

Majorcus / Vor 7 Monaten

Ob derartige Fortbewegung Probleme wie Übergewicht (Artikel v. 07. Jan. MM) und Staus durch Schulbeginn (Artikel v. 08. Jan. MM) vermindern könnte?