Weiter lange Wartezeiten für TÜV-Termin auf Mallorca

| |
Blick in eine TÜV-Station auf Mallorca.

Blick in eine TÜV-Station auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca gestaltet es sich weiterhin schwierig, kurzfristig einen Termin beim spanischen TÜV namens ITV zu bekommen. Nach Recherchen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora ist es derzeit frühestens möglich, Mitte April anrücken zu können. Dies widerspricht der Ankündigung des Inselrats, die Wartezeit von vier auf anderthalb Monate verkürzt zu haben.

Die Autobesitzer müssen so lange warten, obwohl seit dem 2. Januar längere Öffnungszeiten gelten. Die vier Stationen auf Mallorca sind nunmehr täglich von 6 bis 21 Uhr geöffnet, damit also drei Stunden länger als früher. Außerdem wurden 21 neue Mitarbeiter eingestellt, darunter Inspektoren, technisches Personal, Aufseher, Mechaniker und Verwaltungsassistenten.

Mallorcas Inselrat plant zudem, ein neues Bezahlsystem einzuführen, um Warteschlangen vor Ort zu vermeiden. Die Fahrer sollen dann direkt zum Kontrollbereich fahren können, ohne aus dem Fahrzeug auszusteigen und am Büro vorbeizugehen. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Wolle / Vor 3 Tage

Ich bin am 7.1.2020 in Manacor beim ITV ohne Termin gewesen. Ich hab eine Stunde gewartet. Besser geht es nicht.